Kickern in Hamburg

Hanseatische Tischfußball Szene

Kickertisch Logo

Artikel vom 29.01.2012

von Rikko in #Turniere#Bundesliga#DTFL

Eine sensationelle Aufstiegsrunde Nord um einen Startplatz in der 2. Tischfußball-Bundesliga fand gestern im Leistungszentrum Kixx in Hamburg statt und beide Hamburger Mannschaften waren dabei überaus erfolgeich. Angetreten waren die Kickerfreunde aus Bremen, die Turbine Kiel und Freibeuter Kiel aus Schleswig-Holstein, Partisan Elchkeller Hannover und KC Gehlenberg aus Niedersachsen sowie die Hamburger Mannschaften BSC Hamburg und Hinkelsteinchen Hamburg. In 2 Gruppen wurde eine Vorrunde Jeder gegen Jeden gespielt und die beiden ersten Plätze kamen weiter in die Hauptrunde und damit ins Halbfinale. Gegen 18:30 war es soweit,  KC Gehlenberg und Hinkelsteinchen Hamburg konnten sich in Gruppe A durchsetzen und die Kickerfreunde Bremen und BSC Hamburg in Gruppe B. Somit standen die beiden Halbfinalbegegnungen fest: Hinkelsteinchen Hamburg - Kickerfreunde Bremen und KC Gehlenberg - BSC Hamburg......

Nach einer packenden Partie die über 2 Stunden dauerte konnte Hinkelsteinchen Hamburg in den letzten beiden Doppeln den äußerst knappen Sieg gegen die starken Kickerfreunde Bremen einfahren und stand im Finale. Das zweite Halbfinale sollte zu einem legendären Spiel werden, das Seinesgleichen an Spannung und Stimmung sucht. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit sah alles nach einem Sieg für Gehlenberg aus, im letzten Doppel führten die Niedersachsen bereits 3:0 und mussten lediglich ein Unentschieden erreichen. Doch ein taktischer Wechsel bei BSC war die Wende für das Spiel und BSC konnte dieses Doppel 4:6 gewinnen. Nun stand es 16:16 zwischen Gehlenberg und BSC und somit wurden die ersten 2 Entscheidungsdoppel angesetzt. Auch diese beiden Spiele konnten keine Entcheidung bringen, jedes Team gewann jeweils eines der Doppel. Somit wurde das absolut letzte Entscheidungsdoppel begonnen, bei dem jeweils abwechselnd auf Heim- und Auswärtstisch 2 Bälle gespielt wurden. Die Stimmung am Tisch und auf den Rängen war einfach unglaublich, der Live-Stream ins Internet wurde abmontiert und ist den Spielern abwechselnd zu den Tischen gefolgt um auch die Fans und Freunde Zuhause nichts verpassen zu lassen. Am Ende konnte BSC Hamburg mit 6:4 das Doppel entscheiden nachdem diese Partie durchweg ausgeglichen war. 

Im anschließenden Finale um den Startplatz bei der 2. Tischfußball-Bundesliga trafen die beiden Hamburger Teams BSC und Hinkelsteinchen nun aufeinander, somit war schon sicher, dass ein Team aus Hamburg den Startplatz erhalten würde. Im Finale zeigte sich dann die Erschöpfung der Spieler aus dem Team BSC vom vorhergehenden Marathon-Halbfinale gegen Gehlenberg und die Hinkelsteinchen siegten souverän mit 17:5.

Direkt im Anschluß an das Finale wurde ebenfalls per Live-Stream die Auslosung der 2 zusätzlichen Startplätze vorgenommen. Aufgrund von zwei Mannschaftsabmeldungen für die 2. Bundesliga wurden diese beiden Plätze auf die zweitplatzierten der Aufstiegsrunden Nord, Mitte und Süd vorgenommen. Und auch hier wurden die Anstrengungen von BSC Hamburg belohnt. Ein Platz ging an die Gruppe Mitte und ein Platz an die Gruppe Nord. Somit Herzlichen Glückwunsch und Willkommen in der 2. Tischfußball-Bundesliga BSC und Hinkelsteinchen!!!! Vielen Dank auch an die Glücks- und Los-Fee Marina aus Hannover, die mit der Ziehung für einen richtiges Happy End in Hamburg gesorgt hat!!

Ein großes Dankeschön geht ebenfalls an Sven Nickel aus Berlin, der nicht nur die Software für den Live-Ticker auf der DTFB-Seite programmiert hat, sondern auch den ganzen Tag lang allen Aufstiegsrunden in Deutschland mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat. Durch diesen Live-Ticker können alle Daheimgebliebenen immer auf dem Laufenden bleiben und mit ihren Mannschaften fiebern. Besser geht es nicht. Zu guter Letzt auch möchten wir uns bei allen angereisten Mannschaften bedanken, nur dadurch konnte es so ein fantastisches Event werden mit sehr fairen und zugleich spannenden Begegnungen. Teilweise sind die Spieler sehr weit angereist, hervorheben möchte ich Jens Heyens vom KC Gehlenberg, der über 16 Stunden Zugfahrt aus dem Süden Deutschlands auf sich genommen hat um sein Team an diesem wichtigen Tag zu unterstützen. Ein großes Lob geht an das professionelle Verhalten und den fantastischen Teamgeist der Mannschaften, es hat sich wieder gezeigt, daß Tischfußball als Mannschaftssport einen unglaublich hohen Stellenwert besitzt und immer mehr Fans findet.

Alle Qualifizierten der Aufstiegsrunden Nord, Mitte und Süd:

Gruppe Nord:

Hinkelsteinchen Hamburg (Sieger)

BSC Hamburg (Losung Zweitplatzierter)

Gruppe Mitte:

Bärserker Berlin (Sieger)

Tablesoccer Dortmund (Losung)

Gruppe Süd:

Bobbelesbolzer Freiburg (Sieger)

Sämtliche Ergebnisse gibt es auf: DTFB.de

Zusätzlich können alle Live-Streams aus Hamburg noch unter: Ustream.tv Kickernhh angesehen werden, darunter auch die Losung der Zweitplatzierten bei der man die Spannung und Freude über das Glückslos deutlich hören und sehen kann.

Weiterhin geht ein Dankeschön an alle weiteren Ausrichter in Deutschland, das Leistungszentrum von KixxnTrixx  e.V. in Halle und das Leistungszentrum in der Sportklause des ESV Mainz, die für eine perfekte Premiere der Aufstiegsrunde gesorgt haben.

Share, Comment & Like

Social
Kommentare